Informationen zum Kursbesuch

Für den Besuch der Volkshochschulkurse gilt bis auf Ausnahmen (berufliche Bildung) die 2G-Regel. 2G bedeutet: Der Zugang zu den Kursen ist nur für vollständig geimpfte oder vollständig genesene Personen möglich.

Ausnahmen: Für den Besuch von Kursen der beruflichen Bildung, Integrationssprach­kurse und Berufssprachkurse gilt 3G. Das bedeutet, dass Personen, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, ein negatives Testergebnis aus einem Testzentrum vorlegen müssen (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden; PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Selbsttests können leider nicht anerkannt werden.

Für alle Kursbesucher*innen gilt: Bitte bringen Sie einen aktuellen Nachweis über Ihren Impfstatus und Ihren Personalausweis zum Kursbesuch mit und zeigen Sie diese Nachweise vor Unterrichtsbeginn der Kursleiterin oder dem Kursleiter.

Darüber hinaus gilt unser Hygienekonzept sowie das dazugehörige Schriftstück „Verbindliche Regeln zum Kursbesuch“, welches als Grundlage für den Kursbesuch zu beachten ist.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in der vhs Bad Oldesloe begrüßen zu dürfen.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Volkshochschule Bad Oldesloe
gez. Karin Linnemann (vhs-Leitung), 22.11.2021