/ Kursdetails

192-69019 Infoveranstaltung für Geflüchtete und Zugewanderte Gesundheit und Schutz vor Gewalt

Status Kurs abgeschlossen
Beginn Mi., 06.11.2019, 12:00 - 13:00 Uhr
Kosten Eintritt frei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dagmar Wölm
Gisela Bojer

Die Weltgesundheitsorganisation WHO bezeichnet Gewalt gegen Frauen als eines der größten Risiken für die Gesundheit von Frauen weltweit.
Die Vereinten Nationen sagen, Gewalt gegen Frauen ist jede Handlung, die der Frau körperlichen, sexuellen oder psychischen Schaden zufügt oder androht.
In Deutschland haben Frauen und Männer gleiche Rechte, das Gewaltschutzgesetz schützt alle Menschen vor Gewalt, trotzdem sind viele Frauen von Gewalt betroffen.
Die Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle stellen ihre Beratungsangebote vor und erläutern Maßnahmen zum Schutz vor Gewalt in Deutschland. Denn jeder Mensch hat ein Recht auf ein gewaltfreies Leben.
Die Rollenbilder von Frauen und Männern sind kulturell geprägt und einem ständigen Wandel unterworfen. Für Geflüchtete bedeutet das Leben in Deutschland immer auch eine Herausforderung, sich mit diesem z.T. anderen Rollenverständnis auseinanderzusetzen. Hierüber möchten wir gemeinsam mit Ihnen ins Gespräch kommen.
Zielgruppe
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Integrations- und Berufssprachkurse. Sprachniveau mindestens A2.
Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, sind auch herzlich willkommen. Um telefonische Voranmeldung unter 04531 504-140 wird gebeten.



Kurs abgeschlossen

Kursort

KuB A 110 / 1. OG

Beer-Yaacov-Weg 1
23843 Bad Oldesloe

Termine

Datum
06.11.2019
Uhrzeit
12:00 - 13:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KUB: VHS-Seminarraum A 110