Fit für den Beruf – Weiterkommen mit der Volkshochschule

Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Qualifizierungslehrgängen. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs „Arbeit und Beruf“ dar. Ebenfalls stark vertreten sind Fachlehrgänge für das berufliche Weiterkommen in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen sowie zur Optimierung von Managementkompetenzen. Veranstaltungen zu Querschnitts-Themen, die berufliche und persönliche Kompetenzen (Rhetorik, Selbstmarketing, Kreativitätstrainings) stärken, runden das Angebot ab.

/ Kursdetails

231-50046B Systemisches Coaching, Grundlagen Ansätze und Strategien für die prozessorientierte Praxis Intensivwoche / Bildungsurlaub

Status Anmeldung auf Warteliste
Beginn Mo., 17.04.2023, 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten 345,00 €
Dauer 5 Termine
Gruppengröße mind. 6 TN / max. 12 TN
Kursleitung Karin Werner

Systemisches Coaching ist eine moderne Form der Beratung. Es zielt darauf ab, Veränderungsprozesse zu begleiten, Potenziale zu fördern und Lösungen zu finden. Im Fokus stehen Ziele, Visionen, Kompetenzen, Fähigkeiten und Entscheidungen sowie Kommunikation und die Lösung von Konflikten.
Beim Systemischen Coaching ist der Klient selbst Experte für die anstehenden Veränderungen. Aufgabe des Coachs ist es zu reflektieren, gezielte Fragen zu stellen und blinde Flecken zu erhellen. Der Coach beschränkt sich auf die Begleitung des Prozesses, ohne inhaltliche Vorgaben zu machen oder „gute Ratschläge“ zu erteilen.
Systemisches Coaching nutzt dabei viele unterschiedliche Methoden, die sich in der Veränderungsarbeit als hilfreich erwiesen haben.
Inhalt
• Grundlagen des Systemischen Coachings: Was ist Coaching? Was ist Coaching nicht?
• Zielarbeit: Wer nicht weiß, wohin er will, kommt auch nicht an.
• Ermittlung individueller Charakterstärken
• Einsatzmöglichkeiten im Berufsalltag
Methoden
• Arbeit mit dem Inneren Team
• Strategien zur Reduzierung von Selbstsabotage
• Skalierung als Werkzeug zur Steigerung der Zufriedenheit
• Reframing: Probleme umdeuten
• Lösungsfokussierte Techniken: Wunder im System
• Skulptur- und Stuhlarbeit, Mini-Aufstellung: Die verborgene Wirklichkeit sichtbar machen.
Kommunikation
• Die Apokalytischen Reiter: negative Kommunikationsmuster erkennen
• Aktives Zuhören
• Konfliktmoderation
Hinweis: Dieses Seminar ist in SH und HH als Bildungsurlaub anerkannt. Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen eine Anmeldebestätigung und die Mitteilung für den Arbeitgeber zu. Das Seminar kann auch ohne Bildungsurlaubsbeantragung frei gebucht werden.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Hist. Rathaus, Saal / EG

Beer-Yaacov-Weg 1
23843 Bad Oldesloe

Termine

Datum
17.04.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB, Historisches Rathaus, Saal / EG
Datum
18.04.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB, Historisches Rathaus, Saal / EG
Datum
19.04.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB, Historisches Rathaus, Saal / EG
Datum
20.04.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB, Historisches Rathaus, Saal / EG
Datum
21.04.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB, Historisches Rathaus, Saal / EG