Volkshochschule als demokratischer Ort des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

/ Kursdetails

221-70000 Jetzt aber! Lesen, Schreiben, Rechnen lernen für Erwachsene

Status Anmeldung möglich
Beginn , nach Vereinbarung, - Uhr
Kosten kostenfrei (Anmeldung erforderlich)
Dauer
Gruppengröße mind. 3 TN / max. 6 TN
Kursleitung

6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht mühelos lesen und schreiben. Das bedeutet für die Betroffenen eine erhebliche Erschwernis für die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe. Für diese Menschen bieten wir kostenfreie Kursangebote an.

Die Angebote richten sich an Menschen, die
• nicht mühelos lesen, schreiben oder rechnen können
• erste Schritte im Umgang mit dem Computer machen möchten
• ihr Grundwissen in der englischen Sprache aufbessern wollen
• ihr Grundwissen im Bereich Gesundheit aufbauen wollen.

Die Kurse richten sich an alle Interessierten ab 16 Jahre und sind kostenfrei!
Eine Anmeldung und der Einstieg sind jederzeit möglich.

Wer dies liest und jemanden kennt, für den diese Kursangebote von Bedeutung sein könnten, wird gebeten, Kontakt zu uns aufzunehmen.

Kontakt
Bei Interesse an den Kursen oder an Beratung melden Sie sich bitte bei uns.

Telefon: (04531) 42 59 380, Mo., bis Sa., 10 bis 12 Uhr, KAKTUS e.V. Hindenburgstraße 25, 23843 Bad Oldesloe.
Persönliche Beratung und Information: Jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr im KAKTUS e.V., Ansprechpartnerin: Christine Bidell
E-Mail: grundbildung-od@web.de
Alternativ können Sie gerne bei der vhs Bad Oldesloe unter 04531 504-141 anrufen.

Die Kursangebote werden umgesetzt in Kooperation mit dem Grundbildungszentrum der Volkshochschule Lübeck, KAKTUS e.V., Mehrgenerationenhaus Familienzentrum OASE e.V.










Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.