191-10601K Leben mit hochsensiblen und hochsensitiven Kindern Warum es ganz normal ist, verschieden zu sein

Beginn Mi., 13.03.2019, 18:30 - 21:30 Uhr
Kosten 24,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Susanne Buchholz

Quietschende Tafelkreide, duftende Seife, ein rauer Wollpullover, blinkende Reklameschilder, grünes Mittagessen, sich streitende Menschen, laute Musik: was einigen vielleicht nur unangenehm ist oder nicht weiter beachtet wird, ist für hochsensible Kinder eine tägliche Herausforderung. Sie ermüden schnell und brauchen lange, um Gesehenes, Gehörtes und Erlebtes zu verarbeiten und sich zu erholen.
Wir gehen der Frage nach, wie besonders sensible Kinder einfühlsam durch den Alltag begleitet werden können. Was hilft, bestimmte Situationen, z.B. Arztbesuche oder Wochenendeinkäufe, zu meistern? Wie kommen feinfühlige Kinder gut gelaunt durch den Trubel eines Kindergarten- oder Schulalltages? Wie kann ein fröhlich-sensibler Kindergeburtstag aussehen?
Und was passiert eigentlich, wenn wir uns auf die Weltsicht von sensiblen, langsamen und feinfühligen Kindern einlassen und einfach mal wieder selbst einen Sonnenstrahl auf der Nasenspitze genießen oder träumend in einer Geschichte verschwinden?




Kursort

KuB A 203 / 2. OG

Beer-Yaacov-Weg 1
23843 Bad Oldesloe

Termine

Datum
13.03.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KUB: VHS-Seminarraum A 203