Volkshochschule als demokratischer Ort des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

/ Kursdetails

212-10102E Rendezvous der Reisefreunde Grönland

Status Kurs abgeschlossen
Beginn Mi., 26.01.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kosten 5,00 € (tel. Anmeldung erforderlich)
Dauer 1 Termin
Gruppengröße mind. 10 TN / max. 30 TN
Kursleitung Wolf Leichsenring

Umringt von Eisbergen – Grönlands Südwesten.
Von Islands Hauptstadt Reykjavik kommend, überqueren wir zunächst die von einer dicken Eiskappe bedeckte Insel, um in dem 130-Seelen-Dorf Narsarsuaq grönländischen Boden zu betreten. Weiter geht es per Wassertaxi in einem abenteuerlichen Slalom durch die Eisbergwelt zum eigentlichen Ziel nach Narsaq.
Mit einer kombinierten Fracht- und Passagierfähre geht es in knapp 5 Tagen gen Norden bis in die Welt der riesigen Eisberge. Rund ein Dutzend Küstenorte und Siedlungen werden unterwegs angelaufen, inklusive Grönlands Hauptstadt Nuuk.
Die nördliche Stadt Ilulissat wird schließlich für mehrere Tage „Basislager“ für Exkursionen z. B. zum Eqi Gletscher, für Wanderungen entlang des Gletscherfjords oder zu einem Flug über Teile des Binnenlandeises. Bei wolkenfreiem Himmel hüllt die Mitternachtssonne Ort und Landschaft in mystisches Licht.
Und warum ist nur von Flugzeug und Schiff die Rede? Nähere Informationen hierzu und viele eindrückliche Bilder werden auf dem Diavortrag präsentiert.
Eine telefonische Anmeldung unter 04531 504-140 ist erforderlich.



Zu diesem Kurs ist keine online-Anmeldung möglich. Bitte reservieren Sie telefonisch einen Platz unter 04531 504-140.

Kursort

Hist. Rathaus, Saal / EG

Beer-Yaacov-Weg 1
23843 Bad Oldesloe

Termine

Datum
26.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB, Historisches Rathaus, Saal / EG