Volkshochschule als demokratischer Ort des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

/ Kursdetails

222-50040B Systemische Paarberatung Intensivwoche / Bildungsurlaub

Status Kurs abgeschlossen
Beginn Mo., 08.08.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten 310,00 €
Dauer 5 Termine
Gruppengröße mind. 6 TN / max. 12 TN
Kursleitung Karin Werner

Dieses Seminar richtet sich sowohl an Paare als auch an Berater*innen, die Paare unterstützen möchten und neue Strategien in den beruflichen oder persönlichen Alltag integrieren wollen. Interessierte, die eine Übersicht über Methoden der Systemischen Paarberatung erhalten möchten oder Menschen, die ihre eigene Beziehung verbessern oder weiterentwickeln wollen, die eine Krise zu bewältigen haben und die sich dafür interessieren, wie gelingende Partnerschaft funktioniert, sind herzlich willkommen.
Inhalt
• Vom Problem zum Ziel als Grundtechnik
• Umdeuten von negativem Verhalten (Reframing)
• Schritte zur Steigerung der Zufriedenheit in Beziehungen (Skalierung)
• Übersicht über den gefühlsmäßigen Verlauf einer Beziehung (time-line)
• 5 Sprachen der Liebe
• Kommunikationshaltungen und Apokalyptische Reiter
• Zwiegespräche und Formulierungen von Beschwerden statt Kritik
• Zuhörformen
• Entschulden, Vergebung, Umgang mit Altlasten
• Stuhl- und Skulpturarbeit mit Paaren und Einzelnen
• Umgang mit Affären
• Sexualität – Vorstellung verschiedener Ansätze
• Methoden aus der Positiven Psychologie:
• Arbeit mit Charakterstärken
• dem „Was ist heute gut gelaufen? – Tagebuch“
• Mikromomente von Positivitätsresonanz und aktivem, konstruktivem Reagieren
Ziele
• Sicherheit im Durchführen von „Systemischen Paarberatungen“ gewinnen
• Eine Übersicht über Methoden der „Systemischen Paarberatung“ erhalten
• Erstgespräch: vom Problem zum Ziel
• Welche Methoden passen zu welchen Zielen und zu welchen Paaren?
• Einführung in die jeweilige Methode
• Führung durch die Methode – Prozessbegleitung
• Abschluss einer Sitzung
• Vorbereitung weiterer Sitzungen
• Abschluss der Paarberatung
Hinweis: Dieses Seminar ist in HH und SH als Bildungsurlaub anerkannt. Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen eine Anmeldebestätigung und die Mitteilung für den Arbeitgeber zu. Das Seminar kann auch ohne Bildungsurlaubsbeantragung frei gebucht werden.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Hist. Rathaus, Saal / EG

Beer-Yaacov-Weg 1
23843 Bad Oldesloe

Kursort

Hist. Rathaus, B 009 / EG

Beer-Yaacov-Weg 1
23843 Bad Oldesloe

Termine

Datum
08.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB: VHS-Seminarraum B 009
Datum
09.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB: VHS-Seminarraum B 009
Datum
10.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB: VHS-Seminarraum B 009
Datum
11.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB: VHS-Seminarraum B 009
Datum
12.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Beer-Yaacov-Weg 1, KuB: VHS-Seminarraum B 009