Sonderrubrik / Vorträge / Kursdetails

191-10133E SHUG Vortrag: Neue Werkstoffe durch Nanotechnologie

Beginn Do., 20.06.2019, 20:00 - 21:30 Uhr
Kosten Abendkasse: 5,00 € (ermäßigt: 2,00 €) (Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Franz Faupel

Die Nanowissenschaft und die darauf aufbauende Nanotechnologie beschäftigen sich mit der Erforschung, Erzeugung, Manipulation und Nutzung von Strukturen unterhalb von 100 Nanometern. Das ist etwa 1000mal kleiner als die Dicke eines menschlichen Haares. In diesem Bereich, der zwischen makroskopischen Objekten und Atomen liegt, erschließen sich einzigartige chemische und physikalische Eigenschaften. Daher gewinnt die Nanotechnologie für alle Industriezweige zunehmend an Bedeutung. Beispiele reichen von kratzfesten Oberflächen über magnetische Datenspeicher mit extrem hoher Speicherdichte bis hin zur Markierung biologischer Moleküle.
Der Vortrag von Prof. Dr. Franz Faupel gibt einen allgemein verständlichen Einblick in das Gebiet und geht dabei exemplarisch auch auf Arbeiten am Lehrstuhl für Materialverbunde im Institut für Materialwissenschaft der Universität Kiel ein.



Zu diesem Kurs ist keine online-Anmeldung möglich. Bitte reservieren Sie telefonisch einen Platz. 04531 / 504-140

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.